Bitte beachten Sie, dass das Rathaus Lauterstein in der Zeit vom 07.10.2022 bis einschließlich 12.10.2022 für den generellen Kundenverkehr geschlossen ist. Grund ist die barrierefreie Umgestaltung des Rathauseinganges. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind jedoch per Mail oder telefonisch zu den üblichen Zeiten erreichbar. In dringenden Angelegenheiten kann in diesem Zuge eine individuelle Terminvereinbarung erfolgen. Es wird darauf hingewiesen, dass im o.g. Zeitraum aufgrund notwendiger Arbeiten an Telefonanlage und Elektrik auch kurzzeitig zu Ausfällen von Telefon und Email kommen kann. Wir bitten um Verständnis.

Stadtverwaltung Lauterstein

HERZLICHEN DANK AN UNSERE BADEGÄSTE FÜR DEN BESUCH

Unser Freibad wird seine Pforten ab Montag, den 12.09.2022 schließen.
Letzter Badetag ist Sonntag, 11. September 2022.

Informationen können gerne unter Tel 07332/ 4448 abgerufen werden.

Ein herzliches Dankeschön geht an das Team der Firma Aquafun, an unser Kassenpersonal und an das tolle Kioskteam der Familie Rühle.
Sie haben zum Gelingen aucder diesjährigen Badesaison beigetragen.

Ein herzliches Dankeschön für die Sauberkeit und Hygiene gilt unserer Mitarbeiterin Frau Hildegard Heilig.

Wir bedanken uns bei unseren geschätzten Badegästen für den Besuch und freuen
uns auf ein Wiedersehen in der Sommersaison 2023.

Viel Spaß und Freude an unserem schönen
Freibad in Weißenstein.

Ihre Stadtverwaltung Lauterstein
& Ihr Freibadteam

  • Aufstellungsbeschluss des Bebauungsplans und der örtlichen Bauvorschriften im beschleunigten Verfahren gem. § 13 b BauGB
  • Entwurfsbeschluss des Bebauungsplans mit zeichnerischem Teil, Textteil, Begründung und dem Fachbeitrag „Vorprüfung des Einzelfalls“ inklusive Anlagen
  • Auslegungs- und Beteiligungsbeschluss des Bebauungsplan-Entwurfs

    Der Gemeinderat der Stadt Lauterstein hat in seiner Sitzung am 27.07.2022 gem. § 2 Abs.1 BauGB beschlossen, den Bebauungsplan „Am Hohlenbach - Erweiterung“ aufzustellen. Dieser wird in Abstimmung mit dem Landratsamt Göppingen im beschleunigten Verfahren nach § 13b BauGB aufgestellt. Es wird darauf hingewiesen, dass im beschleunigten Verfahren auf die frühzeitige Beteiligung und Auslegung, auf eine Umweltprüfung, einen Umweltbericht und eine Umweltüberwachung, eine Eingriffs- / Ausgleichsbilanzierung und auf eine zusammenfassende Erklärung verzichtet wird.

Ab dem 1. Juli 2022 müssen die Eigentümerinnen und Eigentümer für ihre Grundstücke (Grundsteuer B) sowie land- und forstwirtschaftlichen Betriebe (Grundsteuer A) eine Steuererklärung einreichen. Sie sind gesetzlich dazu verpflichtet, eine sogenannte „Feststellungserklärung“ abzugeben.

Die Abgabefrist endet am 31. Oktober 2022. Weitere Informationen erhalten Sie auf dem beigefügten Flyer. Informationen zu Ihrem betroffenen Flurstück finden Sie am einfachsten auf www.gutachterausschuesse-bw.de

Flyer zur Grundsteuer

Anleitung zur Grundsteuererklärung für den Betrieb der Land- und Forstwirtschaft

Anleitung_zur__Grundsteuererklärung_für_Grundvermögen

Fall_1_Ich_bin_Alleineigentümer_eines_Einfamilienhauses

Fall_2_Meine_Frau_mein_Mann_und_ich_sind_Eigentümer_eines_Einfamilienhauses

Fall_3_Meine_Geschwister_und_ich_haben_ein_Haus_geerbt

Fall_4_Ich_bin_Alleineigentümer_einer_Eigentumswohnung

Fall_5_Meine_Frau_mein_Mann_und_ich_sind_Eigentümer_einer_

Eigentumswohnung_mit_(Tief)Garagenstellplatz

Fall_6_Meine_Frau_mein_Mann_und_ich_sind_Eigentümer_eines_Reihenhauses

grundsteuer-bw.de Wichtige Hinweise für die Grundsteuererklärung 2022_08_15

Wichtige_Angaben_für_Alle_Elster

 

 

  • Abwägungsbeschluss der eingegangenen Stellungnahmen im Rahmen der frühzeitigen Beteiligung
  • Entwurfsbeschluss des Bebauungsplans mit zeichnerischem Teil, Textteil, Begründung sowie Umweltbericht mit Eingriffs-/ Ausgleichsbilanzierung und grünordnerischem Beitrag und Fachbeitrag Artenschutz mit spezieller artenschutzrechtlicher Prüfung
  • Auslegungs- und Beteiligungsbeschluss am Bebauungsplan-Entwurf

Der Gemeinderat der Stadt Lauterstein hat in seiner Sitzung am 24.07.2019 gem. § 2 Abs.1 BauGB beschlossen, den Bebauungsplan „Kirchstraße“ aufzustellen. Dieser wird im förmlichen Verfahren aufgestellt.

In der Gemeinderatssitzung am 24.07.2019 wurden die Bebauungsplanunterlagen mit Datum 24.07.2019 als Bebauungsplan-Vorentwurf beschlossen. Dieser wurde vom 09.08.2019 bis zum 09.09.2019 öffentlich ausgelegt; Behörden und Träger öffentlicher Belange wurden zeitgleich um Abgabe einer Stellungnahme zu den Planunterlagen aufgefordert.

Der Landkreis Göppingen und die Stadt Lauterstein nehmen eine große Hilfsbereitschaft innerhalb der Bevölkerung wahr. Über diesen Link erhalten Sie daher Informationen für ukrainische Geflüchtete selbst und zur Koordination von Hilfsangeboten im Landkreis Göppingen.

https://www.landkreis-goeppingen.de/site/LRA-GP-Internet/node/19364179?QUERYSTRING=Ukraine

Weitere Informationen des Landkreises Göppingen finden Sie - auch auf ukrainisch - in den aufgeführten Merkblättern.

Merkblatt DEUTSCH

Merkblatt UKRAINISCH

Liebe Bürgerinnen und Bürger,
 
die Bilder, die uns seit über einem Monat aus der Ukraine erreichen, bewegen uns alle sehr. Dass Mitten in Europa, nur wenige Flugstunden von uns entfernt, solch ein augenscheinlich völkerrechtswidriger Angriffskrieg durch ein autokratisches System geführt wird, war für viele von uns nicht vorstellbar. Bei den schrecklichen Bildern von Leid und Zerstörung in der Ukraine kommen gerade bei der älteren Generation an die Kriegszeit in Erinnerung, an die eigene Flucht und Vertreibung. Inzwischen haben große Flüchtlingsströme Deutschland erreicht. Auch der Landkreis Göppingen hat jetzt erste, große Zuweisungen erhalten. Es ist davon auszugehen, dass im Landkreis 3500 Personen untergebracht werden müssen. Für Lauterstein bedeutet dies die Aufnahme von ca. 25 Personen. Es wäre schön und wichtig, wenn wir auch in Lauterstein geflüchtete Personen aus der Ukraine aufnehmen könnten.

Sollten Sie eine freie Wohnung oder ein freies Gebäude haben, bitte ich Sie dringend uns dies gerne unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mitteilen. Sobald wir dann durch den Landkreis über die genauen Modalitäten der Aufnahme informiert worden sind, werden wir dann direkt auf die Vermieter zugehen.

Ihr
Michael Lenz
Bürgermeister

Unterkategorien

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.